Freitag, 24. März 2017

{Rezension} Finding Cinderella




Titel: Finding Cinderella
Autor:  Colleen Hoover
Verlag: dtv
Erschienen: 09. Dezember 2016
Seiten:  176 Seiten
Reihe: Spin-Off zur Hope-Reihe
kaufen!


Nur ein einziges Mal sind sie sich begegnet, doch Daniel kann sie nicht vergessen: die Unbekannte, die nach einer mehr als romantischen Stunde vor ihm davonlief wie Cinderella vor dem Prinzen. Seither redet Daniel sich erfolgreich ein, dass es die große Liebe ohnehin nur im Märchen gibt. Bis er bei seinem Freund Dean Holder auf Six trifft, die beste Freundin von Sky – und es ihn trifft wie einen Blitzschlag.
(Quelle : dtv )


Donnerstag, 23. März 2017

{Rezension} Firelight - Brennender Kuss




Titel: Firelight - Brennender Kuss
Autor:  Sophie Jordan
Verlag: Loewe
Erschienen:  01. August 2011
Seiten:  376 Seiten
Reihe:  1. Band einer Trilogie
kaufen !


Wenn deine große Liebe dein größter Feind ist ...

Als Jacinda dem Jungen mit den haselnussbraunen Augen zum ersten Mal gegenübersteht, bedeutet das fast ihren Tod. Denn Will ist ein Drachenjäger – und Jacinda ist eine Draki, ein Mädchen, dass sich in einen Feuer speienden Drachen verwandeln kann.
In ihrem Rudel, hoch oben in den Bergen, glaubt sich Jacinda sicher, doch dann muss sie in eine andere Stadt ziehen. Todunglücklich beginnt Jacinda ein neues Leben. Da trifft sie Will wieder …
Eine außergewöhnliche Romantic Fantasy-Reihe um eine verbotene Liebe.
(Quelle Loewe)


Dienstag, 21. März 2017

{Rezension} Sisters in Love - So Hot - Violet




Titel:  Sisters in Love - So Hot - Violet
Autor:  Monica Murphy
Verlag:  HEYNE<
Erschienen:  11- April 2016
Seiten:  528 Seiten
Reihe:  1. Band einer Trilogie
kaufen !


Ich bin die mittlere Tochter, die Pflichtbewusste. Die, die sich für das Firmenimperium ihrer Familie aufopfert. Ich weiß nichts über Ryder McKay – nur, dass er in mir bisher Unkekannte Gefühle weckt. Ich bin bereit, alles zu riskieren, nur um bei ihm zu sein – auch mein Herz und meine Seele. Alles.
{Quelle: Heyne<}


Sonntag, 19. März 2017

{Rezension} Herz verspielt




Titel:  Herz verspielt
Autor:  Simone Elkeles
Verlag:  cbt
Erschienen:  12. Mai 2014
Seiten:  400 Seiten
Reihe:  1. Band einer Reihe
kaufen !




Als ihr Freund sie betrügt, indem er als Quarterback beim Erzrivalen anheuert, sieht die Football- Spielerin Ashtyn rot. Wenn sie die Meisterschaft nicht gewinnt, kann sie sich ihr Sportstipendium abschminken und wird in diesem elenden Nest in Illinois verschimmeln! Eine Idee muss her, um diese Schmach für das Team auszubügeln. Schnell hat Ashtyn einen genialen Plan ... Einziger Nachteil: Sie müsste diesen Bad Boy Derek einweihen. Einen Typen, der Ärger magisch anzieht. Sie weiß, es ist ein Spiel mit dem Feuer. Aber hat sie eine andere Wahl?
{Quelle: cbt }


Samstag, 18. März 2017

{Rezension} Dragonfly




Titel:  Dragonfly
Autor:  Antoinette Lühmann
Verlag:  COPPENRATH
Erschienen:  11. Januar 2016
Seiten:  416 Seiten
Reihe:  Einzelband
kaufen !


 Macht, Magie und eine schicksalhafte Liebe ...

Flüstersteine, Jårlys, Kältesteine – mit diesen und anderen verzauberten Dingen ist Charlotte großgeworden. In ihrer Heimat Himmerland nimmt die Magie jedoch Tag für Tag ab, ohne dass jemand den Grund dafür weiß. Doch Charlotte hat ganz andere Sorgen. Wie allen anderen 14-Jährigen des Landes steht ihr das Trivium bevor - eine feierliche Zeremonie, bei der über ihre Zukunft entschieden wird. Ob sie, wie ihre Schwester, eine Schneiderlehre machen wird? Oder bei der Hutmacherin einen Platz bekommt? In Himmerland entscheidet das Schicksal. Charlotte ist es einerlei, doch als sie ihre Bestimmung schließlich erfährt, fällt sie aus allen Wolken. Was hat das Schicksal sich dabei nur gedacht? Es muss ein Irrtum sein, da ist Charlotte sich sicher. Doch schneller, als sie bis drei zählen kann, wird ihre Welt auf den Kopf gestellt, und Charlotte muss sich ihrer Bestimmung stellen, um nicht nur ihre eigene Zukunft, sondern die des ganzen Landes zu retten …
{Quelle: Coppenrath}


Mittwoch, 15. März 2017

{Rezension} After passion




Titel:  After passion
Autor:  Anna Todd
Verlag:  HEYNE<
Erschienen:  09. Februar 2015
Seiten:  704 Seiten
Reihe:  1. Band einer Reihe
kaufen !


Life will never be the same ...

Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington Central University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war.
{Quelle: HEYNE< }


Samstag, 11. März 2017

{Rezension} Origin - Schattenfunke




Titel:  Origin - Schattenfunke
Autor:  Jennifer L. Armentrout
Verlag:  Carlsen
Erschienen: 18. Dezember 2015
Seiten:  448 Seiten
Reihe:  4. Band einer Reihe
kaufen !

Daemons Leben hat jeglichen Wert verloren, seit Katy von Daedalus festgehalten wird. Auch Katy ist verzweifelt. Täglich muss sie neue Experimente über sich ergehen lassen. Trotzdem beginnt sie zu ahnen, dass Daedalus nicht nur schlechte Seiten hat. Und sind die Lux wirklich so friedlich, wie sie es bisher immer annahm? Wer sind hier die Guten und wer die Bösen? Katy ist fest entschlossen, eine Antwort auf diese Fragen zu finden – doch dann könnte es bereits zu spät sein. Vor allem, wenn Daemon bis dahin nicht wieder an ihrer Seite ist …
{Quelle: Carlsen}


Donnerstag, 9. März 2017

{Rezension} Opal - Schattenglanz




Titel:  Opal - Schattenglanz
Autor:  Jennifer L. Armentrout
Verlag:  Carlsen
Erschienen:  24. April 2015
Seiten:  464 Seiten
Reihe:  3. Band einer Reihe
kaufen !


Auf den ersten Blick ist alles perfekt: Dawson lebt noch und niemand scheint nach ihm zu suchen. Katy wehrt sich nicht länger gegen ihre Gefühle für Daemon und alles könnte so schön sein – aber es ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Plötzlich ist Blake zurück und mit ihm ein gewagter Plan. Zu Katys großem Erstaunen bittet er sie um Hilfe. Katy weiß nicht, was sie tun soll, denn Blake ist nicht zu trauen, das hat sie schon einmal schmerzlich zu spüren bekommen. Doch für ihre Freunde – und für Daemon – würde sie alles tun. Selbst ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen.
{Quelle: Carlsen}


Mittwoch, 8. März 2017

{Rezension} Onyx - Schattenschimmer




Titel:  Onyx - Schattenschimmer
Autor:  Jennifer L. Armentrout
Verlag:  Carlsen
Erschienen:  21. November 2014
Seiten:  464 Seiten
Reihe:  2. Band einer Reihe
kaufen !


Seit Daemon Katy geheilt hat, sind sie für immer miteinander verbunden. Doch heißt das, dass sie auch füreinander bestimmt sind? Auf keinen Fall, findet Katy und versucht sich gegen ihre Gefühle zu wehren. Das ist allerdings gar nicht so einfach, denn Daemon ist nun fest entschlossen, sie für sich zu gewinnen. Dann taucht ein neuer Mitschüler auf – und mit ihm eine dunkle Gefahr. Katy weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Was geschah mit Daemons Bruder? Welche Rolle spielt das zwielichtige Verteidigungsministerium? Und wie lange wird sie Daemons enormer Anziehungskraft noch widerstehen können?
{Quelle: Carlsen}


Dienstag, 7. März 2017

{Rezension} Blackwell Lessons - Entfesselte Lust




Titel: Blackwell Lessons - Entfesselte Lust
Autor:  S. Quinn
Verlag: Goldmann 
Erschienen: 20. Februar 2017
Seiten:  160 Seiten
Reihe: 5. Band einer Reihe
kaufen !!


Es ist die letzte Nacht, die Hollywoodstar Marc Blackwell und seine Schauspielschülerin Sophia heimlich miteinander verbringen. Morgen wollen sie aller Welt ihre Liebe verkünden. Doch Marc ist innerlich aufgewühlt. Er weiß, dass die Papparazzi sich auf sie beide stürzen werden. Und er weiß auch, dass man seine dunkle Vergangenheit ans Licht zerren wird. Aus seiner Sicht erzählt Marc, wie aus ihm der selbstbewusste, disziplinierte Mann wurde, der stets die Kontrolle haben will. Und wie er erst mit Sophia die wahre Liebe erfuhr – eine Liebe, ebenso tief erfüllend wie zerbrechlich …
{Quelle: Goldmann }


Sonntag, 5. März 2017

{Rezension} Obsidian - Schattendunkel




Titel:  Obsidian - Schattendunkel
Autor:  Jennifer L. Armentrout
Verlag:  Carlsen
Erschienen:  25. April 2014
Seiten: 400 Seiten
Reihe:  1. Band einer Reihe
kaufen !


Als die siebzehnjährige Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem winzigen neuen Wohnort kommt sie in den ersten Tagen nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Nur mit Mühe lässt sie sich dazu überreden, bei ihren Nachbarn zu klingeln, um "neue Freunde" zu finden. Und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiß, ist, dass genau der Junge, dem sie von nun an am meisten aus dem Weg zu gehen versucht, ihr Schicksal bereits verändert hat…
{Quelle: Carlsen}
Nachdem ich gestern Abend Obsidian 1 angefangen hatte, dachte ich niemals das ich das Buch in einem rutsch lesen würde, aber Leute ich konnte nicht aufhören es ging nicht. Ich frage mich die ganz Zeit warum ich es ein paar mal angefangen habe aber immer wieder zur Seite legte. Es ist so toll !!!

Klar habe ich im Vorfeld auch des öfteren andere Rezensionen zu diesem Buch gelesen, dort fand man dann Aussagen wie, das Buch ist toll, es hätte einige Parallelen zu Twilight, was soll ich sagen ?
Ich kann alles so bestätigen, es gibt auch für mich einige Dinge die mich direkt an Twilight denken ließen, jedoch finde ich das die Geschichte an sich trotzdem überzeugen konnte, es ist nicht so das  ganze Passagen an Twilight erinnern es sind einfach Kleinigkeiten die sie ähnlich sind.

Im Vordergrund steht Katy, 3 Jahre nach dem Krebstot ihres Vaters hat ihre Mutter beschlossen einen Neuanfang zu wagen, dadurch kam sie in den kleinen Wohnort in West Virginia.Zwischen ihr und Daemon Black entsteht etwas, was man aber schlecht benennen kann. Auf eine Art können die beiden sich nicht leiden aber auf die andere Art fühlen beide sich zu einander hingezogen. Ihr könnte euch also vorstellen das es in der Geschichte oft hin und her gehen wird, aber ob die beiden zu einander finden werden verrate ich an dieser stelle natürlich nicht.

Katy ist eine starke Protagonistin, sie ist eine ehrliche Haut und steht für ihre Freunde ein. Sie lässt sich nicht von Daemon einschüchtern oder gar vertreiben, sie mag seine Schwester Dee und nur weil er nicht möchte das die beiden befreundet sind heißt das für Katy noch lange nicht das sie es nicht möchte. Ihr kommt Daemon immer komischer vor es ist, als hätte er zwei verschiedene Persönlichkeiten, mal ist er ihr gegenüber gemein und dann kommt ab und an ein lieber Daemon zum Vorschein und Katy weiß nicht was sie davon halten soll. Doch irgendwann erfährt Katy mehr über ihn und seine Familie und beide schaffen es in einem gewissen Grad anders miteinander umgehen zu können. Aber wie gesagt alles nur zu einem gewissen GRAD.

Daemon, ja wie soll man ihn beschreiben? Ich versuche es mal so, er liebt seine Familie (Schwester) und tut alles um sie zu beschützen, jedoch  immer zu dem Preis das er Katy verletzt und ihr böse Dinge sagt. Sie hat das Gefühl das Daemon sie Abgrund tief hasst, man merkt aber als Leser recht schnell das dies alles nur Fassade ist und Daemon weitaus andere Gefühle für Katy hegt, auch merkt man das er sehr große Angst hat sich dies einzugestehen denn durch seinen Bruder Darwson hat er miterlebt was passieren kann wenn man solche Gefühle zulässt.

Dee ist einfach ja wie ist sie , ich mag sie einfach. Sie hat etwas verrücktes an sich und schert sich einen Dreck darum was ihr Bruder denkt. Dee möchte doch nur eine Freundin, ein ganz normales Mädchen das Dee mag wie sie ist, und ich denke diese Freundin hat sie in Katy gefunden, durch Ereignisse in der Geschichte merkt man wie sehr Katy die Freundschaft zu Dee wichtig ist. Dee ist schon ein verrücktes Huhn und auch wenn sie teilweise als schwach rüberkommt ist sie dies ganz und gar nicht denn ihr willen ist stärke als der von so manch anderen Personen.

Ash ist eine richtige Zicke, worin aber genau ihr Problem liegt habe ich bisher nicht raus gefunden. Liegt es daran das sie Eifersüchtig ist oder doch daran das sie Daemon und Dee in Gefahr glaubt. Jedenfalls finde ich sie und ihre Art unausstehlich, ich glaube wäre ich an Katy´s stelle hätte ich in gewissen Situation nicht anders reagiert wie Katy , es ist schon lustig welchen Mut Katy in der Mensa bewiesen hat, wieder ein beweis dafür das Katy ordentlich Mumm hat.

Das Cover zu Obsindian Schattendunkel ist jetzt nicht ganz so mein Geschmack, klar macht es etwas her, aber wirklich was besonderes ist es für mich jetzt nicht. Man sieht meiner Meinung nach Katy und Daemon auf dem Cover auf einer Art Wiese vielleicht direkt vor dem See? Dieses Bild würde sehr gut zu der Situation am See passen.

Der Schreibstil von Jennifer L. Amentrout ist angenehm und sehr flüssig, ihr Art zu schreiben hat mich nicht losgelassen und sie hat es dazu noch geschafft das ich das Buch in einer Nacht lesen musste. Ich habe mich direkt mit in eine Welt mitgenommen gefühlt die vor Spannung Gefühl und Gefahr nur so zu glühen schien. Ich liebe die Reihe jetzt schon und werde es mir gleich mit Band 2 auf der Couch gemütlich machen und in die Welt von Katy und Daemon eintauchen.

Obsidian hat mich umgehauen, auch wenn es eine gewisse Ähnlichkeit zu einem anderem Buch aufweist, hat es dennoch seine eigene Geschichte und ich habe mich verliebt. Von daher ist es auch nicht verwunderlich das Obsidian Band 1 die volle Punktzahl erreicht.
5 von 5 Uhren. <3


Jennifer L. Armentrout lebt mit ihrem Mann und ihrem Hund Loki in West Virginia. Schon im Matheunterricht schrieb sie Kurzgeschichten, was ihre miserablen Zensuren erklärt. Wenn sie heute nicht gerade mit Schreiben beschäftigt ist, schaut sie sich am liebsten Zombie-Filme an.
{Quelle: Carlsen}

Freitag, 3. März 2017

{Rezension} Das Juwel - Die Gabe




Titel:  Das Juwel - Die Gabe
Autor:  Amy Ewing
Verlag:  FJB
Erschienen:  20. August 2015
Seiten:  484 Seiten
Reihe:  1. Band einer Trilogie
kaufen !


Violet lebt in Armut, aber sie hat
eine besondere Gabe.
Eine Gabe, die ihre Chance und ihr Fluch zugleich ist …
Violet Lasting ist etwas Besonderes. Sie kann durch bloße Vorstellungskraft Dinge verändern und wachsen lassen. Deshalb wird sie auserwählt, ein Leben im Juwel zu führen. Sie entkommt bitterer Armut und wird auf einer großen Auktion an die Herzogin vom See verkauft, um bei ihr zu wohnen. Eine faszinierende, prunkvolle Welt erwartet sie. Doch das neue Leben fordert ein großes Opfer von ihr: gegen ihren Willen und unter Einsatz all ihrer Kraft soll sie der Herzogin ein Kind schenken.
Wie soll Violet in dieser Welt voller Gefahren und Palastintrigen bestehen?
Als sie sich verliebt, setzt sie nicht nur ihre eigene Freiheit aufs Spiel.
{Quelle: FJB}


Sonntag, 19. Februar 2017

{Rezension} Calendar Girl - verführt (Januar/Februar/März)




Titel:  Calendar Girl - verführt (Januar/Februar/März)
Autor:  Audrey Carlan
Verlag:  Ullstein
Erschienen: 27. Juni 2016
Seiten:  368 Seiten
Reihe: 1. Band einer Reihe
kaufen !


Mia Saunders braucht Geld. Viel Geld. Eine Million Dollar, um ihren Vater zu retten. Er liegt im Krankenhaus, weil er seine Spielschulden nicht begleichen konnte. Um die Summe aufzutreiben, heuert Mia bei einer Agentur an und lässt sich als Begleitung buchen. Ihre Gesellschaft kostet 100.000 Dollar pro Monat. Sex ist ausdrücklich nicht Teil des Deals – leichtverdientes Geld! Und der Liebe hat Mia sowieso abgeschworen. Als sie ihrem ersten Kunden, dem Hollywood-Autor Wes Channing, gegenübersteht, ist schnell klar: Zwischen den beiden knistert es gewaltig. Vor ihnen liegt ein Monat voll heißer Leidenschaft. Doch Mia darf sich nicht verlieben. Denn Wes ist nur Mr Januar...
{Quelle : Ullstein }


Donnerstag, 16. Februar 2017

{ Rezension} Rock my Heart





Titel:  Rock my Heart
Autor:  Jamie Shaw
Verlag: blanvalet
Erschienen:  13. Februar 2017
Seiten:  384 Seiten
Reihe:  1. Band einer Trilogie
kaufen !




Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band "The Last Ones To Know" gehen. Dort trifft sie auf Adam Everest, den absolut heißen Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – doch der wird ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen …
{Quelle: blanvalet}


Samstag, 28. Januar 2017

(Rezension) Drachenstern - Erleuchtet



Titel:  Drachenstern - Erleuchtet
Autor: Mary Janice Davidson & Anthony Alongi
Verlag: INK Egmont
Erschienen:  03. April 2014
Seiten:  352 Seiten
Reihe:  2. Band einer Reihe
kaufen


Es ist nicht immer einfach, halb Werdrache und halb Biestjäger zu sein, findet Jennifer, aber allmählich gewöhnt sie sich daran, wie ihre Eltern immer wieder die Gestalt zu wechseln.Und ihre außergewöhnlichen Kräfte sind manchmal auch in ihrem normalen Leben als Highschoolschülerin ganz nützlich.Dann jedoch bricht ein Unglück über Jennifers Familie herein: Ihr Vater war schon einmal verheiratet und hatte einen Sohn, von dem er glaubte, er sei tot. Doch Evangelos lebt!Und nachdem er in eine andere Dimension verbannt war, will er sich nur rächen an dem, den er dafür verantwortlich macht: Jennifers Vater!
{Quelle: INK Egmont}

Freitag, 27. Januar 2017

(Rezension) Drachenstern - Gewandelt



Titel: Drachenstern - Gewandelt
Autor: Mary Janice Davidson & Anthony Alongi
Verlag: Ink Egmont
Erschienen:  09. Januar 2014
Seiten:  256 Seiten
Reihe:  1. Band einer Reihe
kaufen


Als ob es nicht schon reichen würde, ein ganz normaler Teenager zu sein!Die vierzehnjährige Jennifer besucht die Highschool und trifft sich mit ihren Freunden und dem neuen Schüler Skip.Doch plötzlich geschieht etwas Ungeheuerliches: Im Licht des Sicherlmondes verwandelt sichder Körper des schlaksigen Mädchens in den eines geflügelten Drachen! Ihre Eltern bringen Jennifer auf die Farm des Großvaters, wo ihre Fähigkeiten als Werdrache geschult werden.Aber wie soll sie erklären, warum sie neuerdings so oft in der Schule fehlt?Und in Drachengestalt muss sich Jennifer immer wieder neuen Abenteuern stellen. Sie erfährt, das die Werdrachen schon seit alter Zeit von ihren Widersachern bekämpft werden. Schließlich wird sie selbst Opfer einer schrecklichen Intrige .....
{Quelle: INK Egmont}


Montag, 23. Januar 2017

Make my Monday

Heute geht es in meinem Make my Monday um Buchverfilmungen. Ich habe natürlich nicht alle Bücher gelesen die ich aber als Filme schon gesehen habe und meistens sind die Bücher natürlich besser als die Filme, man erfährt aus dem Buch meist mehr als im Film tatsächlich vorkommt, aber trotzdem können sie ja gut sein oder? Ihr könnt mir gerne eure Meinung zu Buchverfilmungen mitteilen, ich würde mich sehr freuen.

Aber nun geht es erstmal mit meiner Meinung los.


Sonntag, 22. Januar 2017

{Rezension} Blackwell Lessons - Leidenschaftliches Versprechen




Titel: Blackwell Lessons - Leidenschaftliches Versprechen
Autor:  S. Quinn
Verlag:  Goldmann
Erschienen:  16. Januar 2017
Seiten:  288 Seiten
Reihe:  Band 4 einer Reihe
kaufen !


Endlich steht der Beziehung zwischen der jungen Sophia und ihrem Schauspiellehrer, dem faszinierenden Hollywoodstar Marc Blackwell, nichts mehr im Weg. Während der dominante Marc Sophia eine Welt voll ungeahnter sexueller Abenteuer zeigt, will sie sein Herz für die wahre Liebe öffnen. Doch als Sophia kurz nach der Hochzeit die Hauptrolle in einem großen Liebesfilm übernimmt, muss sie feststellen: Marc will sie ganz für sich allein haben und jeden ihrer Schritte kontrollieren. Wird sie je seine dunkle Seite besänftigen können? Oder muss Sophia ihr Herz vor ihm schützen?
(Quelle : Goldmann )


Donnerstag, 19. Januar 2017

{Rezension} Glimmernächte




Titel: Glimmernächte
Autor:  Beatrix Gurian
Verlag: Arena
Erschienen:  01. Julie 2016
Seiten:  352 Seiten
Reihe:  1. Band einer Reihe
kaufen !


Ein Glimmen in der Nacht,
ein Geheimnis hinter Masken,
eine Liebe, die alles überwindet.

Durch die Heirat ihrer Mutter mit dem Grafen Frederik von Raben zieht Pippa in ein prächtiges Schloss nach Dänemark. Doch ihre neue Familie birgt ein Geheimnis, das immer mehr Besitz von Pippa ergreift. Seltsame Dinge geschehen und bald weiß sie nicht mehr, was real ist und was nicht. Bei einem Ball begegnet Pippa ihrem verwirrend attraktiven Stiefbruder Niels. Beide kommen sich schnell näher, doch auch Niels scheint nicht ganz ehrlich zu sein. Als Pippa klar wird, welche Mächte in Schloss Ravensholm lauern, muss sie alles aufs Spiel setzen, um die zu retten, die sie liebt ...
(Quelle Arena )


Sonntag, 15. Januar 2017

(Rezension) Die Einzige



Titel:  Die Einzige
Autor:  Jessica Khoury
Verlag: Arena
Erschienen: 01. Januar 2013
Seiten: 440 Seiten
Reihe: Einzelband
kaufen!


Der Dschungel verbirgt ein Mädchen das nicht sterben kann.
Als Pia ihm begegnet, weiß sie nicht, wohin sie blicken soll. Diese unglaublich blauen Augen.
Die wilden Zeichen, die seinen Körper bedecken. Seine Lippen, die ihren Namen so aussprechen wie niemand zuvor. Pia weiß, dass Eio sterblich ist. Im Gegensatz zu ihr, der ersten und einzigen Unsterblichen.
Sie weiß, dass sie zusammen keine Zukunft haben. Doch obwohl alles gegen sie spricht, ist ihre Liebe das Einzige, wofür Pia kämpfen wird.
{Quelle: Arena}